Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Selena

Fortgeschrittener

  • »Selena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. April 2016, 08:52

Interview mit Malti und Cthulhu von Evergore - die neue Welt Zyrthania!

Interview mit Malti und Cthulhu von Evergore - die neue Welt Zyrthania!




Liebe Webgamers-Leser!
Viele von euch werden sich noch an dieses spannende Kopf-an-Kopf-Rennen erinnern, welches sich bei der alljährlichen Browsergame-des-Jahres-Wahl 2014 Simkea und Evergore lieferten. Beide Games überzeugen mit einer superstarken Community und Evergore gewann am Ende einen guten 2. Platz. Seither ist es ein wenig still um das Spiel geworden. Was hat sich denn seither getan? Zwei, die das natürlich wissen müssen, sind Malti und Cthulhu vom Evergore-Team, die sich (Danke an dieser Stelle!) für ein Interview zur Verfügung stellen.

Selena: Hallo Malti und Cthulhu, vielen Dank für eure Zeit für das Interview! Viel Zeit ist seit der Browsergame-des-Jahres-Wahl 2014 vergangen und natürlich fragt man sich: was ist seitdem in Evergore passiert?
Malti: zunächst einmal wurden wir im Team immer mehr Leute.
Cthulhu: Es fehlten an allen Ecken und Enden Leute.^^ Wir beide gehören auch zu den neuen Leuten. Ich glaube anfangs waren es 7 Leute, nun sind wir 17. Ein paar von uns machen ausschließlich Quests und RP, das lief vorher eher nebenbei.
Malti: Haben halt probiert mehrere Bereiche abzudecken.
Cthulhu: Und es wird auf den Start einer neuen Welt hingearbeitet!

Selena: 17! Wow, da habt ihr ordentlich aufgestockt! Wie lange seid ihr beide schon im Team und was sind eure Aufgaben? Was machen die anderen 15 Mitglieder?
Malti: ich bin seit Anfang Oktober dabei.
Cthulhu: Ich irgendwann im November. Wir kämpfen da eher an allen Fronten: Malti und ich sind ein wenig Mädchen für alles. Das Team ist in mehrere Bereiche aufgeteilt: Ein paar Leute machen die Weiterentwicklung der Spielmechanik, weitere machen Homepage, Webdesign und Server. Einige machen die Quests und den Hintergrund für die neue Welt. Ah und Marketing gibt es auch^^

Selena:
Zur neuen Welt: Wann öffnet die neue Welt denn ihre Pforten? Gibt es noch viel zu tun für die neue Welt (Zyrthania)?
Malti: Die Eröffnung wird wohl auf den 30.04.2016 hinauslaufen. Zyrthania soll ja auch ständig weiterentwickelt werden. Das ist wie so ein Haus mit Garten: man findet immer etwas, was man tun kann.
Cthulhu: Evergore ist zu keinem Zeitpunkt "fertig". Man muss immer mögliche Bugs finden und beheben^^

Selena: Manchmal wird von Spielerseite behauptet, dass es zu wenig Neuerungen/Weiterentwicklung gäbe. Die neue Welt Zyrthania scheint da definitiv ein Gegensignal zu sein. Auf was für Neuerungen in Spielmechanik o.ä. können sich denn die Spieler einstellen? Gibt es neue Konzepte, die es so in die anderen beiden Welten Endurias und Dunladan nicht geschafft haben?
Cthulhu: Wir versuchen alles Neue nach Möglichkeit auch in die alten Welten zu implementieren. Es wird z.B. neue Fertigkeiten geben wie Bandagieren, Sabotage und Diebstahl: Diese Fertigkeiten wurden schon sehr sehr lange angekündigt.
Das Balancing wurde an manchen Stellen geändert. Waffen, die zu schlecht waren, wurden verbessert: Axt und Keule waren sich zu ähnlich, sie sind nun unterschiedlicher. Schilde z.B. machen jetzt Sinn.
Was das Wirtschaftsssystem betrifft: eine Neuerung sind Marktstände. Dort können Spieler und Gilden ihre hergestellten Waren anbieten. Davor haben sie ihre Waren in einem Auktionshaus versteigern lassen.

Malti: oder per persönlichen Handel Waren getauscht.
Selena: Was versprecht ihr euch davon? Mehr Handel und Kommunikation unter den Spielern?
Cthulhu: Genau das. Die Bankfächer, das Auktionshaus und Tauschhanel waren zuvor global; diese werden in Zukunft lokal sein.

Selena:
zum Thema Diebstahl und Sabotage: Wie wird das ablaufen? Kann ich mich als Spieler davor schützen oder ist man dem ausgeliefert?
Cthulhu: Wachdienstleistende schützen vor Diebstahl und Sabotage... weitestgehend. Außerdem ist die Ausführung der beiden Fertigkeiten auch nicht risikolos. Ich denke, dass niemand fürchten muss, sein gesamtes Hab und Gut zu verlieren.

Selena: Gibt's dann sowas wie Newbie-Schutz? PvP ist etwas, was Neulinge durchaus abschrecken kann, weil man als Neuling sich kaum gegen Aktionen alter Spieler wehren kann.
Malti: Naja das Schlimmste, was bis jetzt passieren kann, ist auf einer Jagd überfallen zu werden. Da ist der Zeitverlust dann das Schwerwiegendste.
Cthulhu: Es gibt derzeit keinen Newbieschutz, aber darüber wird nachgedacht. Richtiges Bashing, wie man es aus so manch anderem Spiel kennt, ist bei Evergore überhaupt nicht möglich. Auch muss man sich keinen Wecker stellen, um zu verhindern, dass man über Nacht alles verliert!

Selena: Was gibt es sonst für Neuerungen rund um Evergore?
Malti: Wir haben mal eine neue Spielbeschreibung für Evergore verfasst und jetzt eine offizielle Facebookseite eröffnet. Wir arbeiten auch an einer neuen Startseite und an einem responsive design.

Selena: Zum Schluss noch eine Frage, die durchaus andere Spieleentwickler interessieren könnte: Wie wird Evergore finanziert? Evergore ist ja ein eingetragener Verein und wurde bisher aus freiwilligen Spielerspenden finanziert. Wird das weiterhin so bleiben oder werdet ihr auch zusätzlich neue Wege der Finanzierung beschreiten, wie z.B. Werbefinanzierung? Mit welchen Werbemaßnahmen für Evergore plant ihr, neue Spieler zu gewinnen?
Malti: Also wir haben auch Werbeeinnahmen, aber halt unaufdringliche Werbung und keine Popups. Wir wollen vor der neuen Welt auch Werbung schalten, um neue Spieler zu gewinnen. Wir stimmen gerade noch ab welchen Werbeweg wir gehen wollen und dann fangen wir an. Da das Team ja auch soviel größer geworden ist, gibt es natürlich auch verschiedene Meinungen, also müssen wir das alles demokratisch lösen. Prinzipiell halten wir natürlich die Leute dazu an es ihren Freunden usw. zu erzählen. Mundpropaganda ist immer noch die beste Werbung! Was wir spontan entscheiden ist, ob wir Geld in die Hand nehmen und Werbung (Google, Facebook) schalten oder nicht.

Selena: Vielen Dank euch beiden für das Interview und viel Erfolg mit eurer neuen Welt Zyrthania am 30.04!


Link zum Spiel: http://www.evergore.de/
Link zur Facebookseite: https://www.facebook.com/evergoreEV/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selena« (25. April 2016, 08:58)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djzk (25.04.2016), Cain (25.04.2016), Bay (25.04.2016), GeneralWorld (25.04.2016), zodiac2k (28.04.2016)

Bay

Administrator

Beiträge: 2 986

Danksagungen: 6730

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. April 2016, 13:33

Tolles Interview :thumbup:


Social Bookmarks

Thema bewerten