Entwicklerupdate - Mytherra

von DaBu, am 16.02

Ein herzliches Hallo zum Entwicklerupdate von “Mytherra - und die Legende vom letzten Thron”.

An dieser Stelle möchte ich den aktuellen Stand des Features „Königreiche“ präsentieren.

Ingame Screenshot

Als pflichtbewusster Herrscher kümmerst du dich wohlwollend um dein Volk. Deine Siedlungen gedeihen, die Wirtschaft sprudelt und das Militär strotzt vor Muskelkraft. Das ist der richtige Moment für einen aufstrebenden Herrscher wie dich um sich selbst zum König zu krönen und ein Königreich auszurufen!

Deine Mannen tragen diese Kunde in die Welt hinaus und so auch zu anderen bereits entdeckten Herrschern. Ein bisschen diplomatisches Geschwätz und ein paar leere Versprechungen vorausgesetzt, sollte dein Reich um ein, zwei Mitglieder anwachsen. Falls nicht, gibt es da ja noch Plan B. Sollte also die Feder zu keinem Erfolg geführt haben, so ist es an der Zeit das Schwert zu zücken. Belagere das Haupthaus des sturen Herrschers mit deinen Truppen. Bei einer Kapitulation oder der erfolgreichen Eroberung wird dieser automatisch zu einem Mitglied in deinem Reich. Warum nicht gleich so? Herzlichen Glückwunsch zum weiteren Mitstreiter!

Ingame Screenshot

Hierarchien in einer Monarchie sind wie das Salz in der Suppe. Du als König kannst deinen Mitstreitern einen der folgenden Ränge zuteilen. Der Baron, als niederster Rang, wird jedem eroberten Herrscher automatisch zugeteilt. Im Gegensatz zu anderen Rängen erhält er keine geteilte Kartenansicht mit anderen Mitgliedern. Er muss auch zu allen anderen Frieden halten. Es folgt der Graf und darüber der Fürst. Im Unterschied zum Baron können diese einen Waffenstillstand ausrufen. Siedlungen dürfen dann nicht betreten werden, aber im freien Gelände sind Kämpfe erlaubt. Herrscher, die aus freien Stücken deinem Königreich beigetreten sind, beginnen als Grafen. Direkt unter dem König steht der Herzog. Herzoge besitzen als einzige die Freiheit das Königreich zu verlassen. Und sie dürfen einen Posten bekleiden. Ansonsten gelten die Regeln der Grafen/Fürsten.

Ingame Screenshot

In der Basisversion von Mytherra gibt es erstmal nur einen Posten, den Kämmerer. Dieser darf mit dem König die königliche Bank verwalten. Er setzt auch eine prozentuale Abgabe fest, die jedes Mitglied an Ressourcen zu entrichten hat. Damit füllt sich die gemeinsame Bank. Jedes Mitglied darf Ressourcenanträge stellen, welche der Kämmerer/König bewilligen oder ablehnen kann.

Ob Zuckerbrot und Peitsche, Brot und Spiele oder Teile und Herrsche, Loyalität ist ein zartes Pflänzchen und will gepflegt werden. Deine Mitstreiter sind das Rückgrat deiner Macht. Sie verteidigen die Flanken deines Reiches und nicht zuletzt auch deinen Thron. Denn mit dem Fall deiner letzten Siedlung, zerbricht auch dein Königreich und wer weiß, vielleicht wollen einige Mitstreiter auch wieder ihre Unabhängigkeit zurückerlangen und paktieren im Geheimen mit dem Feind. Sei ein weiser König!

Nun liegt es an Dir und deinen treuen Streitern, alle Herrscher von Mytherra unter einem Thron zu vereinen - deinem Thron!

Im internen Chat kannst du dich mit deinen Mitstreitern unkompliziert austauschen und Strategien besprechen. Über ein Briefsystem ist es auch möglich mit einem Spieler privat zu kommunizieren. Armeen können verliehen werden, damit andere und ggf. aktivere Spieler damit agieren können. Und noch so vieles mehr…

Mytherra ist ein klassisches 4X-Strategiespiel als Browserspiel mit einer vollständig bespielbaren, persistenten Spielwelt. Nach der erfolgreichen Beta-Spielrunde befindet sich Mytherra nun wieder in einer geschlossenen Entwicklungsphase. Das nächste Ziel ist eine offene „Early Access“ Version mit einem soliden Basisspiel bei begrenzter Spieleranzahl für Mitte 2019. Gut spielbar auf Chrome, Firefox, Safari sowie eine eingeschränkte Unterstützung für mobile Endgeräte.

Über neue Meilensteine erfahrt ihr weiterhin auf Webgamers.de .

Für einen kleinen Eindruck empfehle ich noch folgenden Artikel. Mytherras Könige Zwischenfazit

Euer, Corvus

Mytherras Könige

Typ
Browsergame
Genre
Strategie
Schauplatz
Fantasy

Werbung