Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Juli 2017, 21:15

Webgamers 2.0 frischer Wind



Aktuell findet die Entwicklung von Webgamers 2.0 statt, viele von euch haben bereits vor Jahren an einer Diskussion unter Bay teilgenommen.
Jetzt möchte ich frischen Wind in die Sache bringen und die Diskussion noch einmal entfachen.

Zu beginn möchte ich euch meine Gedanken und die von mir zusammen gesammelten Ideen vorstellen.
Gerne könnt ihr auf diesen Aufbauen oder komplett eigene in die Diskussion werfen.

Allgemeine Funktionen
Eher allgemeine Funktionen.

Ankündigungen
Eine Möglichkeit auf der Startseite (und vielleicht anderen Seiten) eine Ankündigung in Form eines kurzen Textes zu veröffentlichen.
Die Länge dabei sollte beschränkt werden, damit dies gut im Design einplanbar ist.

Newsletter
Ein Newsletter System, dies kann nach belieben aufgebohrt werden. Denkbar wäre es für registrierte Nutzer einen individuellen Newsletter zu versenden, mit
allen Infos seit dem letzten Login oder einfach große News des letzten Monats. Für unregistrierte Nutzer könnte man einen regelmäßigen Newsletter nehmen,
welcher für alle den selben Inhalt beinhaltet.

Browsergames
Browsergame Betreiber haben die Möglichkeit selbstständig für ihre Spiele einen Eintrag anzulegen. Diese Einträge bestehen aus mehren Elementen,
diese möchte ich kurz erklären.

News, Meldungen, Umfragen, Bilder, Videos
Der Autor einer solchen Seite hat die Möglichkeit dort ähnlich einem Profil/Kanal in einem sozialen Netzwerk aus einer bestimmten Menge an
Nachrichtentypen eine auszusuchen um diese dann abzuschicken. Dies hört sich jetzt Abstrakt an, deswegen hier Beispiele was gemeint ist.
  • News (Überschrift, Text, ggf. Bild, Link)
  • Meldung (Text, ggf. Link)
  • Umfrage
  • Bild (ggf. Text, Bild)
  • Video (ggf. Text, Link zum Video)

Diese Nachrichtentypen können entsprechend kommentiert werden.

Bewertungen
Die Nutzer haben die Möglichkeit ein Spiel zu bewerten, dabei können 1-5 Sterne vergeben werden und zur Untermalung kann ein Kommentar abgegeben werden.
Unregistrierte Nutzer können ggf. auch abstimmen, diese zählen aber entweder nicht mit in die Gesamtbewertung oder nur in einem abgeschwächten Zustand,
möglich wäre hier 1/10 oder 1/20 an Wert eines registrierten Nutzers.

Screenshots
Auch wenn bereits eine Möglichkeit gegeben ist um Bilder zu veröffentlichen, wäre es wichtig, an einer Stelle gebündelt Eindrücke vom Spiel zugängig zu machen.
Zusätzlich wäre es praktisch wenn beim Austauschen der Screenshots die Möglichkeit besteht die alten zu behalten um vielleicht eine Art Weiterentwicklung aufzuzeigen.

Mitspieler
Spieler können hinterlegen, dass sie dieses Spiel spielen und andere Nutzer können dies einsehen. Damit besteht die Möglichkeit sich entsprechend auszutauschen.

Spielbeschreibung
Der Punkt sollte selbsterklärend sein. Der Betreiber hat die Möglichkeit etwas allgemeines über sein Spiel zu schreiben.

Fakten
So wie es üblich ist, sollte die Möglichkeit bestehen gewisse Fakten zu seinem Spiel zu hinterlegen.
Beispielsweise Spielerzahl, Rundenlänge, Zeitaufwand, Entwicklungsstand, Projektorientierung, Genre usw.

Voting
Dazu gibt es noch keine konkreten Pläne. Ohne geht es nicht, mit aber auch nicht wirklich, deswegen muss da etwas Sinnvolles her.
Wie genau dies aussehen wird muss noch entschieden werden. Vielleicht habt ihr ja Ideen. Ganz grob geplant ist bis jetzt nur eine Funktion um dem Spielbetreiber mitzuteilen,
welcher seiner Nutzer eben für ihn abgestimmt hat um dem Spielebetreiber eine Möglichkeit der Vergütung an die Hand zu geben.

Zudem muss hier ein recht umfangreiches Tracking des Nutzers stattfinden um die Menge an Fakeaufrufen zu reduzieren.

Community
Weiter geht es mit der Community, dort klafft auch noch eine große Lücke. Es gibt zwar eine Menge Ideen, aber bis jetzt war noch keine dabei welche auf großes Interesse gestoßen ist.
Dadurch, dass wir Teile des jetzigen Forums entsprechend auf die Browsergame Seiten auslagern würde ein Forum deutlich kleiner werden.

Abonnieren
Ein Nutzer hat die Möglichkeit ein Spiel zu abonnieren um bei Änderungen auf dem Laufenden gehalten zu werden. Dies spiegelt sich dann auch auf seiner Startseite wider.

Zum Abschluss möchte ich euch noch einen groben Aufbau zeigen wie ich mir das ganze vorgestellt habe.


Jetzt würde ich mich über Ergänzungen oder Änderungsvorschläge freuen. Hier geht es vor allem darum den Ideen freien lauf zu lassen und nicht zu überlegen wie aufwändig etwas zu programmieren wäre.
Natürlich gibt es Dinge die mehr oder weniger wichtig sein werden, aber diese Entscheidung werde ich am Ende treffen müssen.
Irgendwas mit Medien

Cain

Fortgeschrittener

Beiträge: 274

Wohnort: Waldenbuch

Beruf: Einzelhandelskaufmann

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juli 2017, 22:41

Hört sich alles sehr interessant an, vor allem finde ich es gut wenn man seine eigenen Beiträge ( spiel ) selbst bearbeiten und aktualisieren kann. Auch wie du selbst weißt ist ein Votingsystem wichtig für beide Seiten, den es erzeugt traffik. Ich glaube aber eher das es den meisten Betreibern der Aufwand nicht wert ist die Belohnungen auszuschütten wenn richtig gevotet wird.

DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Juli 2017, 22:55

Die Idee dem Spielebetreiber eine Möglichkeit zu schaffen, dass er Nutzer seines Spiel für einen Vote entlohnen kann, habe ich mir zwar ausgedacht, allerdings habe ich schon in diversen Spielen entsprechenden Bedarf gesehen. Oft gehen die Betreiber aus Verzweiflung hin und werten direkt den Klick auf den Voting Banner, was zumindest bei mir dazu geführt hat, dass ich dieses System gerne ausgenutzt habe. Wofür sollte ich voten wenn ich auch so belohnt werde?

Die Frage ist allerdings, wenn ein Spielebetreiber den Aufwand nicht scheut es einzubauen, würden die Spieler dann nur noch die anderen nicht überprüfbaren Banner anklicken und den von Webgamers auslassen?
Irgendwas mit Medien

Cain

Fortgeschrittener

Beiträge: 274

Wohnort: Waldenbuch

Beruf: Einzelhandelskaufmann

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Juli 2017, 09:40

Ohne fundierte Fakten würde ich sagen ja es ist so.

5

Sonntag, 9. Juli 2017, 10:50

Viele Ergänzungen habe ich nicht. Das gefällt mir bereits sehr gut.

Wie ich mal geschrieben hatte, wäre mir persönlich eine gute Bedienbarkeit auf Smartphones wichtig (Thema Responsive Design/mobile Variante).

Bautram

Schüler

Beiträge: 117

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Juli 2017, 21:46

Alles in Allem finde ich diese Überlegungen ganz gut. Hast du schon nähere Überlegungen dazu, wie du den Teil mit den selbst erstellten News umsetzen willst? Landen die alle grundsätzlich auch auf der Webgamers-Startseite? Landet gar keine davon auf der Startseite? Sicherlich ist das eine technisch lösbare Frage, aber da spielt für mich auch so der Gedanke rein, in wie weit man als Betreiber nun spammen könnte oder ob man sich letztlich noch so abrackern kann mit eigenen Inhalten, und am Ende sieht es keiner. Auch wenn es hier offensichtlich eher um Technik geht, stellt sich hier auch automatisch die Frage, in wieweit Webgamers dann noch inhaltlich und redaktionell tätig wird, auch wenn das vielleicht eher interne Geschichten sind, sollte das beim 2.0 nicht vergessen werden.

Kallisto

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Juli 2017, 12:07

Ich bin kein langjähriges Mitglied und auch keiner der hier Unmengen von Beiträgen im Forum hat,
aber vielleicht bin ich dadurch gerade ein durchschnittlicher potentieller Interessent für Webgamers 2.0 ?

Ich bin über KSM-Soccer auf Webgamers aufmerksam geworden. Am Anfang dachte ich mir: "Wieder so eine von vielen Seiten, die nur Werbung bei anderen Browsergames machen will." So kam Webgamers zumindest bei mir erstmal rüber und ich habe die Beiträge von Bay im ksm-Soccer Forum erstmal ignoriert. Dann kamen die Voting-Klicks hin zu Webgamers. Ich mag solche (erzwungenen) Votings nicht, wo man fürs Voten eine Belohnung im Spiel erhält. Wenn mir ein Spiel gefällt, sollte ich freiwillig und selbstständig dafür Voten und nicht weil es eine kleine Belohnung gibt. Das ist meine Meinung.

Aber ich weiß auch, dass es bei den meistens Browsergames nun mal heute so ist, dass einem der Klick auf einen Sponsor oder eine Voting-Seite mit einem kleinen Goodie versüßt wird. Ohne diese Klicks auf Voting-Seiten würde die Wechselwirkung zwischen Browsergame und z.B. Webgamers wohl langfristig zusammenfallen und am Ende würden beide Seiten User verlieren und/oder keine Neuen hinzugewinnen.

Trotzdem finde ich das aktuelle Voting-System auf Webgamers verbesserungswürdig. Nur weil viele Leute regelmäßig für ein bestimmtes Browsergame voten, heißt das nicht, dass dieses Spiel besonders gut ist. Es bedeutet meistens nur, dass die zum Klick gehörende inGame-Belohnung regelmäßig viele Spieler zum Klicken animiert. Wenn die inGame-Belohnung nichts Besonderes ist, wird der Vote-Klick entsprechend weniger in einem Spiel angeklickt. Klar hängt die Anzahl der Klicks und Bewertungen auch klar von der Spielerzahl eines Browsergames ab, aber es spiegelt für mich in keinster Weise die wirkliche Qualität des Spiels wieder.

Die Anzahl der Klicks zeigt also meistens "nur" die Anzahl der aktiven Spieler, aber woher weiß ich denn, ob ein Spiel auch wirklich gut ist? Es müsste neben den Klicks noch das schon von DaBu beschriebene Bewertungssystem her. Allerdings macht es für mich keinen Sinn, ein Spiel alle 24 oder 48 Stunden neu zu bewerten. Wenn ich heute einem Spiel 3 Sterne gebe, dann wird es sich übermorgen keine 5 Sterne verdienen. Bewertungen sollte es nur für registrierte User geben und vielleicht pro Spiel nur 1-2 mal pro Jahr änderbar sein. z.B. Nach Updates usw.

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass es eine Redaktionswertung UND eine User-Wertung geben sollte. Denn diese können sich ja unterscheiden. Und der End-User kann sich beide Meinungen durchlesen und dann selber bestimmen, welche Variante ihn eher anspricht. DaBu muss ja nicht alle Wertungen selber erstellen, sondern er kann sich ein Redaktions-Team aufbauen. Klar, das ist jetzt keine Sache von heute auf morgen.

Aber wie bekommt man User dazu, für ein Spiel eine sinnvolle Bewertung zu schreiben? Und mit sinnvoll meine ich nicht: "5 Sterne, bestes Spiel, super Community!"
Sondern wirklich einen Testbericht über mehrere Zeilen / Absätze / Seiten.
Es wird sicher gleich ein paar Leute geben, die zu ihrem Lieblingsbrowsergame einen kleinen Roman schreiben werden, diese Leute soll man auch gar nicht bremsen. Aber vielleicht kann man mit ein paar Spielen noch enger zusammen arbeiten? Wie wäre es denn, wenn es unter allen Testberichten eines Browsergames auf Webgamers eine temporäre Premium-Mitgliedschaft oder irgendwelche besonderen Items oder besondere Achievements für das jeweilige Browsergame zu gewinnen gabe? Vielleicht könnten beide Seiten davon profitieren?

Was ich gut finde, wenn es wirklich möglich wäre, dass Spielebetreiber selber ihr Spiel auf Webgamers bearbeiten und aktuell halten können. Klar ist das auch Arbeit, aber so hätte man auf Webgamers immer eine aktuelle Übersicht, wo es was Neues gibt. Vielleicht hat das früher so gerne gespielte Browsergame inzwischen ein großes Update bekommen und ich habe mal wieder Lust reinzuschauen? Außerdem sieht man als potentieller Neuuser auch, wie lange hat der Betreiber die Infos zu seinem Spiel auf Webgamers nicht mehr aktualisiert.

Was ich schon immer auf Webgamers sehr unglücklich fand, ist die Auflistung der Spiele als reine Linkliste im Forumsformat. Hier würde ich mir eine modernere Variante wünschen. Ich finde dieses Forumsformat irgendwie unglücklich. Eine übersichtliche Auflistung mit verschiedenen Such- und Sortierfunktionen wäre sicher besser geeignet?


Soweit erstmal mein Senf zu Webgamers 2.0

DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. Juli 2017, 23:17

Auch in der neuen Version soll es redaktionell aufgearbeitete News geben. Wie dies aussehen soll kann ich noch nicht sagen, da ich es nicht weiß.
Diese News mit auf der Startseite anzuzeigen macht auf jeden Fall Sinn.

Möchte man zum Beispiel Nutzerbewertungen interessanter gestalten so sehe ich da nur eine Möglichkeit. Quasi eine Bewertung der Bewertungen.
Entweder könnte dies die Redaktion übernehmen und zumindest Sachliche und ausführliche Bewertungen höher einstufen in der Gewichtung oder Nutzer können mittels "War diese Bewertung hilfreich" die Gewichtung der Bewertung verändern. Natürlich bietet sich hier eine entsprechende Angriffsfläche um sowohl ein Spiel schlechter oder auch besser dastehen zu lassen.

Nun noch einmal zu den News, aber dieses mal geht es um die von den Spielebetreibern selbst geschrieben. Falls man diese auch auf der Startseite anzeigen möchte, könnte man sagen. Es kann nur alle 7 Tage eine News auf der Startseite landen, damit kann jedes Spiel so viele News spammen wie es möchte, die erscheinen aber nicht alle auf der Startseite. Genau habe ich mir dies aber noch nicht überlegt.

Aus meiner Sicht dachte ich mir, wirklich relevante News können weiterhin an die Redaktion gegeben werden und sonst können die Spiele ihre Seite eher wie eine Pinnwand nutzen um möglichen neuen Spielern zu zeigen wie aktiv sie sind, bzw. um dort selbst alle News zu veröffentlichen. Damit haben sie dann einen Verlauf über einen längeren Zeitraum und man sieht sehr schön wie Aktiv die Entwicklung wirklich war.

Ich möchte ein bisschen von dieser reinen Werbeplattform für Browsergames weg. Viele Seiten sind eben genau dies und aus meiner Sicht gehört es zwar dazu, aber es gibt da eben auch noch mehr.

Es ist sowieso schwer zu entscheiden was jetzt am besten auf der Startseite sein sollte. Sollte man dort 3-5 Spiele aktiv und groß bewerben? Sollten die neusten News zu sehen sein? Vielleicht eine Verlinkung zu den neusten 5 Forenthemen? Vielleicht auch die zuletzt eingetragenen Spiele?

Wie sieht das zum Beispiel mit Tutorials oder ähnlichen Dingen aus. Sollte man dafür einen Blog einbauen in welchem dann solche Dinge zu finden sind? Die News betreffen ja eigentlich eher aktive Spiele oder große Änderungen an der Plattform. Nur wird es dann vielleicht auch zu schnell zu unübersichtlich. Quasi so wie hier. Es gibt die Startseite mit den News und es gibt News, was aber eher ein Blog ist. Da blickt ja auch niemand mehr so richtig durch.
Irgendwas mit Medien

BlackScorp

Moderator

Beiträge: 1 236

Wohnort: 127.0.0.1

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:22

Bisschen Senf meinerseits.

1) Willst du auch ownership von https://github.com/Webgamers haben? wenn ja, sag mir mal dein Nick auf github
2) oAuth 2 Server :D plz

Cheers
Qualität eines Codes misst man in WTF/Sekunde

DrSkelettos

Schüler

Beiträge: 81

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Juli 2017, 12:22

Ich möchte ein bisschen von dieser reinen Werbeplattform für Browsergames weg. Viele Seiten sind eben genau dies und aus meiner Sicht gehört es zwar dazu, aber es gibt da eben auch noch mehr.

Es ist sowieso schwer zu entscheiden was jetzt am besten auf der Startseite sein sollte. Sollte man dort 3-5 Spiele aktiv und groß bewerben? Sollten die neusten News zu sehen sein? Vielleicht eine Verlinkung zu den neusten 5 Forenthemen? Vielleicht auch die zuletzt eingetragenen Spiele?

Wie sieht das zum Beispiel mit Tutorials oder ähnlichen Dingen aus. Sollte man dafür einen Blog einbauen in welchem dann solche Dinge zu finden sind? Die News betreffen ja eigentlich eher aktive Spiele oder große Änderungen an der Plattform. Nur wird es dann vielleicht auch zu schnell zu unübersichtlich. Quasi so wie hier. Es gibt die Startseite mit den News und es gibt News, was aber eher ein Blog ist. Da blickt ja auch niemand mehr so richtig durch.
Das erinnert mich ein Bisschen an eine Diskussion aus dem Frühjahr, was Webgamers denn jetzt eigentlich sein soll: eine Werbeplattform, eine Community für Spieler oder eine Community für Entwickler? Bei den News gibt es ja durchaus unterschiedliche Zielgruppen, die bisher einfach immer durcheinander geworfen wurde. So waren News über eine Neuerung in einem Spiel direkt neben News über eine Entwickler-Tutorial-Reihe.

Sofern die Plattform weiterhin sowohl für Spieler als auch Entwickler gedacht sein soll, kann man die Zielgruppen vielleicht etwas in die Planung einfügen und die Startseite entsprechend anpassen. Ob jetzt mit individueller Anzeige für den eingeloggten User oder besserer thematischer Markierung der News oder irgendwie anders. Vielleicht mal als Anregung.

Die bessere Bedienbarkeit für Betreiber finde ich im Übrigen sehr gut, auch die Idee, das Votingsystem so zu gestalten, dass Entwickler eine Rückmeldung über erfolgte Votes bekommen, finde ich gut - würde ich denke ich einbauen, wenn es das gäbe.

Beste Grüße
DrSkelettos

DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Juli 2017, 14:03

Die Plattform soll weiterhin zweigleisig fahren, ich finde diese Kombination durchaus interessant. Trotzdem sehe ich das selbe Problem wie du, allerdings auch auf das Forum bezogen. Wir hatten diesbezüglich schon einmal eine längere Diskussion in Discord, ob es gut wäre das Forum in 3 Bereiche zu teilen.

1. Für Spieler
2. Für Entwickler
3. Gemeinsamkeiten

Zwar kann jeder in jeden Bereich schauen, wird aber von dem jeweils anderen nicht gestört. Der Grund für die Überlegung ist, als Spieler interessiert mich keine Diskussion über Framework XY und als Entwickler interessiert mich nicht, dass wieder ein Spieler Tipps und Tricks für ein Spiel braucht.

Dann gibt es aber eben Leute die beides sehen möchten, deswegen soll es auch weiterhin möglich sein dies zu tun.

Bei der Startseite ist das ganze schon etwas schwieriger. Nur weil ich z.b. Entwickler bin heißt es ja nicht, dass mich die anderen News nicht auch interessieren können.

Alles in allem ist diese Zweigleisigkeit ziemlich schwierig. Zusätzlich kommt dann ja auch noch die Überlegung der zukünftigen Ausrichtung dazu? Nimmt man alle Online Spiele oder weiterhin nur richtige Browsergamers? Nimmt man alle Online Spiele auf, dann gibt es auch deutlich unterschiedlichere Interessen bei den Entwickler, da noch mehr Sprachen zutreffen könnten. Bei den Spielern ist es ähnlich. Jemand der primär für MMOs hier ist wird bald das Interesse verlieren wenn zu oft News über Browsergames kommen.
Irgendwas mit Medien

Wulfman

Schüler

Beiträge: 129

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Juli 2017, 14:28

MMO und Browsergames zu mischen sehe ich nicht so problematisch, der Übergang ist ja manchmal fließend, eine Ausgliederung der Entwicklergespräche vom Rest finde ich gut. Programmiersprachendiskussionen interessieren mich einfach nicht.

DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Juli 2017, 15:59

Wulfman, du bist ja noch ein weiterer Sonderfall. Du zählst in den Bereich Spielebetreiber bist aber kein Programmierer. Das heißt damit eröffnest du quasi schon eine 3. Kategorie an Leuten.
Irgendwas mit Medien

Bay

Erleuchteter

Beiträge: 3 273

Danksagungen: 9255

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Juli 2017, 16:00

Kategorie 4 bin dann wohl ich oder ? :D


DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Juli 2017, 16:40

Kommt darauf an was du meinst zu sein. Ich würde sagen, dass du Kategorie 1, also Spieler bist.
Irgendwas mit Medien

Beiträge: 876

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. Juli 2017, 17:47

Bay ist Kategogie 4: Exbetreiber ;)

Keine Ahnung, ob so was einfach umsetzbar ist, aber wie wäre es denn mit einer individualisierbaren Startseite, wo ich als Nutzer selbst einstellen kann, welche News und Spieleupdates etc. ich wo (Reihenfolge;links/rechts) angezeigt haben will?

Wulfman

Schüler

Beiträge: 129

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Juli 2017, 18:37


Wulfman, du bist ja noch ein weiterer Sonderfall. Du zählst in den Bereich Spielebetreiber bist aber kein Programmierer. Das heißt damit eröffnest du quasi schon eine 3. Kategorie an Leuten.
Ja das stimmt schon, aber ich würde mich auch im Spielebereich wohlfühlen, ich brauche jetzt keinen eigenen Bereich für Spielebetreiber der nicht programmieren kann.

DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:28

2) oAuth 2 Server plz
Warum? Ich sehe da keine wirklich sinnvolles Kosten/Nutzen Verhältnis. Viele Spielebetreiber nutzen nicht einmal einen Google oder Facebook Login, warum sollten sie dann einen Webgamers Login nutzen?
Irgendwas mit Medien

Selena

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Juli 2017, 12:20

So, ich hatte ja schon vor paar Tagen versprochen, was zu schreiben, dieses Versprechen aber bis jetzt nicht eingelöst. So geht das nicht, daher jetzt hier (endlich) mein Senf dazu ;)

Generell:
Ich fände es cool, wenn man als angemeldeter User sich seine Seite personalisieren könnte. Also dass man bestimmten Themen folgen kann o.ä. und diese dann bevorzugt angezeigt werden oder andere Themen ganz blocken kann.

Startseite:
Für die Startseite fände ich es gut, dass man neben den Ankündigungen, News etc. auch einen Link zum Chat (Discord und IRC, wenn der IRC bleiben sollte) findet.
Auch sollte das Kästchen mit den " 5 Neuesten Beiträgen " auch wirklich die 5 neuesten Beiträge beinhalten und nicht nur neue Posts aus bestimmten Unterforen anzeigen.
Ein kleines Statistik-Fenster fände ich auch cool, also wieviele Nutzer heute schon online waren, wieviele die Seite aufgerufen haben etc. (ist aber kein Muss, ich guck mir nur sowas gerne an).
Ein Fenster/Link/was-weiß-ich, damit Spielebetreiber für neue News, wenn sie die nicht selbst einstellen können/wollen, direkt zur Redaktion kommen. Ich hatte auch in der Vergangenheit den Eindruck, dass manche nicht so recht wissen, wo sie ihre News, wenn sie denn mal welche haben, hinschreiben/schicken sollen. Wir hatten von Bay jeweils alle eigene Emailadressen, die werden aber kaum genutzt, weil sie (zumindest bei mir) kaum genutzt waren. Man (edit: Spielebetreiber) schrieb entweder PNs, postete im jeweiligen Spielethread, eröffnete für jede Kleinigkeit einen neuen Thread, schickte Nachrichten an eine halbtote Mailadresse oder man gab auf, weil man sich vor lauter Entscheidungsmöglichkeiten nicht entscheiden konnte (gab's auch schon). Ich fände da gleich zu anfangs auf der Startseite einen Hinweis gut (oder ein Link zum entsprechenden Thema, in dem das erklärt wird oder so), damit die Leute gleich wissen, was sie tun können und "in Ordnung" ist. Besonders, wenn es dann möglich ist, als Spielebetreiber selbst die Newsseite zu pflegen!

"Die 5":
Eine fixe Idee meinerseits: Eine Seite/Anzeige, bei der man die 5 neuesten Was-auch-immer sehen kann. Manchmal ist hier zwar kaum was los und manchmal geht's dann hoch her. Bisher sehe ich immer die neusten/ungelesenen Posts im Forum, aber z.B. keine neuen Spielebewertungen oder neue Kommentare bei den Spieleseiten selbst (das macht das Moderieren und Löschen von Spam bei den Spieleseiten etwas schwierig). Eine Seite mit den 5 neuesten Forenposts, den 5 neuesten Spielebewertungen, den 5 neuesten Bildern/Screenshots, den 5 neuesten Usern, den 5 neuesten Spielen auf WG...könnte man beliebig fortsetzen. Alternativ würde es mir auch reichen, wenn ich irgendwo in der Ansicht eine Unterteilung hätte (hier ist es z.B. bis jetzt so, dass ich zwischen 'ungelesene Beiträge', 'Themen der letzten 24h' und 'Beiträge seit Anmeldung' wechseln kann. Ich hätte lieber stattdessen 'alle ungesehenen Beiträge', 'ungelesene Forenposts' (wie bisher), 'ungelesene Spielebewertungen' und 'ungelesene Kommentare' (man soll ja auch Screenshots, Texte etc, die von den Betreibern eingestellt wurden, kommentieren können).

Kalender:
Ich fände es echt toll, wenn es sowas wie einen Kalender bei uns gäbe. Der müsste von Teamseite aus zu pflegen sein (sonst spammen die Leute den Kalender zu mit "jetzt XY spielen! jetzt XY spielen!"), aber solche Daten wie "Rundenneustart am XX.XX.2017" einer Newsseite, sowas liest man sich einmal durch und hat's im nächsten Moment vergessen. Ein aktueller Kalender wäre da hübsch, denn Spieler auf der Suche nach was neuem planen das ja nicht, sondern reagieren oft spontan, weil sich unverhofft ein Zeitfenster ergeben hat oder plötzlich etwas am alten Spiel stört. Die sehen dann, wann was ansteht und können spontan besser einsteigen.
ich stelle mir dabei eine schlichte, kleine Monatsübersicht vor.

Voting:
Ich würde die Votes von nicht-registrierten Usern und registrierten Usern unterscheidbar machen. Quasi eine Tabelle "Votes Gesamt", "Votes User" und "Votes Nicht-registrierter User" oder so. Ist natürlich die Frage, ob man dabei versch. Punkte vergibt (quasi zählt ein reg. User als 1 Punkt, ein nicht-reg. User als 0,5 Punkte)?
Gut finde ich, dass der Spielebetreiber auch sehen kann, welcher User für ihn gestimmt hat. Ob die Spielebetreiber das nutzen wollen, bleibt ihnen überlassen. Es wäre aber ein Anreiz, sich hier zu registrieren (gäb ja dann mehr Votingpunkte) und der Spielebetreiber kann z.B. am Ende des Jahres oder am Ende der Runde die Statistik einsehen und den Vielvotern unter seiner Spielerschaft neben der üblichen Klick-den-Link-Belohnung eine besondere Belohnung ausschütten. Als Spieler gibt's eine extra Belohnung, Webgamers bekommt etwas Aktivität und vlt den ein oder anderen aktiven Forumsnutzer dazu und der Spielleiter hat auch eine nette Statistik an der Hand.

Spielbewertung:
Neben dem Voting kann man ja dem Spiel selbst Punkte/Sterne geben und einen Kommentar dazu hinterlassen. Wie Kallisto schon schrieb, macht es Sinn, dass die Spielbewertung den reg. User vorbehalten bleibt. Ich würde die Bewertung unabhängig von den Votes halten. Vlt so ähnlich wie die Steambewertungen.
Nett fände ich, wenn man noch einstellen könnte, wie lange man schon das Spiel spielt, um die jeweilige Bewertung einschätzen zu können. Also sowas wie Nutzer spielt seit: ( )0-3 Tage, ( ) 3-7 Tage, ( )1-2 Wochen, ( ) 2-4 Wochen, ( ) 1-6 Monate, ( ) 6-12 Monate, etc.
Anbei auch gleich die Regelung, dass man keine Einzeiler gelten lässt, sondern es wenigstens 4-5 Zeilen sein sollten. Das würde ich aber nicht technisch lösen, sondern die Einzeiler einfach löschen lassen, wenn sie einem auffallen. Ein Meldebutton für die Bewertungen wäre daher nicht schlecht.

Neuanmeldung:
Intern hast Du es ja schon gelesen, Dabu. Wie wird die Neuanmeldung zukünftig (wenn sie nicht jetzt bereits anders abläuft) geregelt sein?

Community:
Bitte nicht das Forum in Spieler und Entwickler/Spielebetreiber splitten :( Ich finde die Mischung so interessant. Das würde sich aber m.E. sowieso von selbst regeln, wenn man bestimmte Themen abonnieren/blocken kann. Wer sich von irgendwelchen Themen genervt fühlt, muss sich eben registrieren und seine Ansicht/seine Interessenthemen entsprechend einstellen - fertig.
Bevor ich es vergesse: hat man schon unseren Discord-Link erwähnt? :D Geht es eig, dass man sich anzeigen lassen, wieviele Leute in Discord auf unserem Channel online sind? Falls ja, bitte ohne die Namensliste. Also nur "X User sind derzeit im Discord-Channel online".


_______________________________

Da das Folgende nichts mit Programmierung zu tun hat, hab ich das mal von Obigem abgetrennt. Die Punkte möchte ich zwar angesprochen haben, aber sollten hier vermutlich nicht diskutiert werden (bin mir selbst nicht so ganz sicher grade).

Neuigkeiten rund um Webgamers:
Würde mir einen eigenen Thread wünschen, in dem Du postest, an was Du derzeit bei Webgamers bastelst, DaBu.

Community-Mod-Regeln
Ich meine eine klare Leitlinie, was Mods bei Störenfrieden, Spammern und Trollen tun dürfen oder sogar müssen. Dies sollte nicht hier in diesem Thread diskutiert werden, möchte es aber dennoch mal angesprochen haben. Auch solche Sachen wie Verfahrensweise bei Provokationen etc. sollten da geklärt werden und es sollte für alle User klar und transparent sein, wie man im jeweiligen Fall verfährt, damit am Ende kein Geschrei von Zensur, Willkür oder ähnlichem aufkommt. Bei der Erstellung der Regeln halte ich den Input von der Community für sehr wichtig, weswegen ich das nicht im teaminternen Forum abgekapselt halten würde.

Was will Webgamers sein?
Vermutlich die wichtigste Frage von allen? Ich habe vor längerem mal gesagt, dass ich eine Fusion von Pewn und Webgamers super fände, das aber wohl nie passieren wird. Ich finde es gut, dass wir von der "reinen BG-Plattform" weggehen, aber die Frage ist auch hier: wer kommt dazu, wer passt nicht zu uns? Bleiben wir nur bei den "kleinen" Entwicklern? Nehmen wir jedes Spiel auf, das irgendwie im Browser lauffähig ist (also auch Online-Casinos, Interactive Novels oder solche Spiele wie bei der WGDC etc.)?

Hui. Soviel Text. Jetzt erstmal 'n Tee.

DaBu

Administrator

  • »DaBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 898

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. Juli 2017, 14:14

Ich fände es cool, wenn man als angemeldeter User sich seine Seite personalisieren könnte. Also dass man bestimmten Themen folgen kann o.ä. und diese dann bevorzugt angezeigt werden oder andere Themen ganz blocken kann.
Ja, da müsste man sich überlegen in wie weit man da ins Detail gehen möchte. Zum Beispiel wäre es nicht schwierig so etwas für ganze Foren zu machen, wenn es aber dann auf Themenebene geht wird es ein entsprechend höherer Aufwand, da deutlich mehr Informationen gespeichert und beim Aufruf ausgewertet werden müssen. Ich müsste mir dies dann im Detail noch ansehen, aber möglich wäre es.

Für die Startseite fände ich es gut, dass man [...] auch einen Link zum Chat [...] findet.
Ich denke zusammen mit dem weiter unten erwähnten "Aktuelle sind x Personen im Chat" Feature, ist das sicher eine gute Kombination. Ob so etwas dann generell im Footer abgebildet wird oder auf bestimmten Seiten hervorgehoben dargestellt werden sollte, müsste man sich dann überlegen, wenn die Seiten sich langsam füllen.

Ein kleines Statistik-Fenster fände ich auch cool, also wieviele Nutzer heute schon online waren, wieviele die Seite aufgerufen haben etc. (ist aber kein Muss, ich guck mir nur sowas gerne an).
Als großer Freund von Statistiken würde ich dir dabei sofort zustimmen, allerdings werde ich mir genau überlegen wie genau ich welche Statistiken öffentlich (außerhalb des Teams) einsehbar mache.

Ein Fenster/Link/was-weiß-ich, damit Spielebetreiber für neue News, wenn sie die nicht selbst einstellen können/wollen, direkt zur Redaktion kommen.
Ja, sehr wichtig.

Eine fixe Idee meinerseits: Eine Seite/Anzeige, bei der man die 5 neuesten Was-auch-immer sehen kann. Manchmal ist hier zwar kaum was los und manchmal geht's dann hoch her. Bisher sehe ich immer die neusten/ungelesenen Posts im Forum, aber z.B. keine neuen Spielebewertungen oder neue Kommentare bei den Spieleseiten selbst
Ja, ich hatte da allerdings eher an einen allgemeinen Aktivitätsstream gedacht, auf welchem alle Aktivitäten in einer Art Timeline zu finden sind. Könnte man diese Filtern so hätte man ja fast die gewünschte Funktion.

(das macht das Moderieren und Löschen von Spam bei den Spieleseiten etwas schwierig)
Das ist noch einmal eine andere Baustelle, da muss es intern die Möglichkeit geben so etwas einzusehen um entsprechend besser darauf zu reagieren.

Ich hätte lieber stattdessen 'alle ungesehenen Beiträge', 'ungelesene Forenposts' (wie bisher), 'ungelesene Spielebewertungen' und 'ungelesene Kommentare' (man soll ja auch Screenshots, Texte etc, die von den Betreibern eingestellt wurden, kommentieren können).
Ja, für wirklich alles ein gelesen/ungelesen Status zu vergeben ist schon ne Menge aufwand. Sollte das Forum neu geschrieben werden wäre es aber nicht so schwierig dies dann auch auf Kommentare usw. zu übertragen.

Ich fände es echt toll, wenn es sowas wie einen Kalender bei uns gäbe.
Wenn der auch gepflegt wird, klar.

Ich würde die Votes von nicht-registrierten Usern und registrierten Usern unterscheidbar machen. Quasi eine Tabelle "Votes Gesamt", "Votes User" und "Votes Nicht-registrierter User" oder so. Ist natürlich die Frage, ob man dabei versch. Punkte vergibt (quasi zählt ein reg. User als 1 Punkt, ein nicht-reg. User als 0,5 Punkte)?
Ich hatte ja eine Gewichtung vorgeschlagen um die Nutzer entsprechend zu einer Registrierung zu ermutigen und um Spam vorzubeugen.

Gut finde ich, dass der Spielebetreiber auch sehen kann, welcher User für ihn gestimmt hat. Ob die Spielebetreiber das nutzen wollen, bleibt ihnen überlassen.
So war es von mir nicht gemeint, es ging darum, dass der Spielebetreiber nach dem vote über eine Schnittstelle eine Rückmeldung erhält wer dort gerade abgestimmt hat.

Das ganze wäre unabhängig davon ob ein Nutzer registriert ist oder nicht. Der Spielebetreiber generiert einen Code und schickt den Nutzer damit auf die Voting Seite. Der Spieler stimmt ab und ich teile dem Spiel mit welcher Code dies gewesen ist. Damit kann der Betreiber in seinem System feststellen welcher Nutzer es war.

Nett fände ich, wenn man noch einstellen könnte, wie lange man schon das Spiel spielt, um die jeweilige Bewertung einschätzen zu können. Also sowas wie Nutzer spielt seit: ( )0-3 Tage, ( ) 3-7 Tage, ( )1-2 Wochen, ( ) 2-4 Wochen, ( ) 1-6 Monate, ( ) 6-12 Monate, etc.
Ja, diese Angabe sollte nur nicht mit in die Gewichtung fallen, da sonst alle immer 6-12 Monate angeben.

Anbei auch gleich die Regelung, dass man keine Einzeiler gelten lässt, sondern es wenigstens 4-5 Zeilen sein sollten. Das würde ich aber nicht technisch lösen, sondern die Einzeiler einfach löschen lassen, wenn sie einem auffallen. Ein Meldebutton für die Bewertungen wäre daher nicht schlecht.
Ich würde sie nicht löschen, sondern vielleicht als Redaktion die Möglichkeit einbauen, die Wertigkeit hoch oder runter zu stufen. Da auch ein kurzer Kommentar gut sein könnte und ein langer mist.

Intern hast Du es ja schon gelesen, Dabu. Wie wird die Neuanmeldung zukünftig (wenn sie nicht jetzt bereits anders abläuft) geregelt sein?
Da bin ich überfragt, meinst du neue Nutzer oder Spiele?

Würde mir einen eigenen Thread wünschen, in dem Du postest, an was Du derzeit bei Webgamers bastelst, DaBu.
Jetzt schon oder für die neue Version?

Ich meine eine klare Leitlinie, was Mods bei Störenfrieden, Spammern und Trollen tun dürfen oder sogar müssen.
Ich sagte ja bereits, dass ich das gut und wichtig finde.

Vermutlich die wichtigste Frage von allen? Ich habe vor längerem mal gesagt, dass ich eine Fusion von Pewn und Webgamers super fände, das aber wohl nie passieren wird. Ich finde es gut, dass wir von der "reinen BG-Plattform" weggehen, aber die Frage ist auch hier: wer kommt dazu, wer passt nicht zu uns? Bleiben wir nur bei den "kleinen" Entwicklern? Nehmen wir jedes Spiel auf, das irgendwie im Browser lauffähig ist (also auch Online-Casinos, Interactive Novels oder solche Spiele wie bei der WGDC etc.)?
Das ist eine gute Frage. Ich würde zum Beispiel auch sagen, dass man große Spiele aufnehmen würde, wichtig ist nur eben, dass diese nicht bevorzugt werden. Zudem werden die großen Spiele erst einmal eh kein großes Interesse an uns haben, wodurch automatisch kleine einen Vorzug bekommen. Es ist aber wichtig, dass man zumindest allen die Möglichkeit gibt sich einzutragen und teil zu nehmen. Online Casinos, Interactive Novels oder Minispiele zählen für mich nicht so richtig dazu, aber man könnte sie aufnehmen und dann entsprechende Kategorien dafür anlegen. Bei Online Casino kommt es dann stark darauf an wie sie gemacht sind. Ich bin kein Fan davon massivem Glücksspiel eine Plattform zu bieten, aber zum Beispiel eine Börsen Simulation ist ja auch fast schon ein Online Casino.
Irgendwas mit Medien

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten